Abfallsack im Rems-Murr-Kreis für zusätzlichen Müll

Ein Abfallsack für zusätzlichen Müll kann im SmartIN Stadtteil-Laden, Danziger Platz 6, 71332 Waiblingen gekauft werden. (Anfahrt, Öffnungszeiten)

Manchmal reicht die Abfalltonne nicht aus um den Müll zu entsorgen. Der Mülleimer quillt über. Das darf aber nicht sein, denn bei der Abholung wird darauf geachtet, dass der Deckel „gerade noch“ geschlossen ist. Müll, der auf oder neben die Tonne gestellt wird, wird nicht mit entsorgt, da dieser nicht bezahlt ist. Die Entsorgung kostet eine Menge Geld und so ist es wichtig auch die richtige Abfalltonne zu haben.

Sollte regelmäßig die Mülltonne nicht ausreichen, so kann man sich eine größere Tonne beim Abfallwirtschaftsamt beantragen und mit der entsprechenden Müllmarke versehen. Kommt nur kurzfristig einmal mehr Müll zusammen, so tut es auch ein „bezahlter Abfallsack“, der das „Label“ zur Müllentsorgung trägt.

Die Preise für den Abfallsack:

  • 35 Liter Abfallsack (blau) kostet 2,- Euro
  • 70 Liter Abfallsack (grau) kostet 4,- Euro
Abfallsack im Rems-Murr-Kreis
Der blaue und graue Abfallsack

Im eigenen Interesse ist es gut, wenn man immer ein paar Abfallsäcke auf Vorrat zu Hause hat. Die Abfallsäcke können auch zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden. So hat man genau zu dem Zeitpunkt diese parat, wenn einmal die reguläre Mülltonne nicht ausreicht.

Gerade kurz vor der Abholung der Mülltonnen kann es schon mal passieren, dass das Volumen der Tonne nicht ausreicht. In diesem Fall füllt man den restlichen Restmüll einfach in einen Müllsack und stellt diesen neben die Tonnen.

Wichtig zu wissen:

Es dürfen keine glühenden Abfälle, Flüssigkeiten oder scharfkantige Gegenstände gegeben werden.
Der Sack muss sauber verschlossen und zugebunden werden.

Kleiner Tipp: Hat man üblicherweise „normalen Müll“, so empfiehlt es sich mehrere kleine blaue Säcke zu holen. Bei größerem Restmüll gibt es die Möglichkeit diesen über den grauen Sack zu entsorgen.

Saubere Müll-Trennung im Rems-Murr-Kreis

Der Abfallsack ist für den Restmüll gedacht.

Verpackungen und Kunststoffverpackungen können im Rems-Murr-Kreis jedoch kostenlos in der gelben Tonne entsorgt werden. Papier, Zeitschriften und Zeitungen können kostenlos in der blauen Papiertonne entsorgt werden. Gartenschnitt und Grüngut kann kostenlos am Grüngut-Hof entsorgt werden. Hierbei gibt es auch die Bio-Säcke für kleine Gartenabfälle für 2,50 Euro, die es im SmartIN Stadtteil-Laden gibt. Flaschen und Glas kann kostenlos in den Glaskontainern entsorgt werden. Wer also ordentlich den Müll trennt kann bares Geld sparen und hat nicht so viel Müll in der Restmülltonne.

Tarife und Preise der Müllmarken finden Sie hier.

Beim Aufräumen des Kellers oder der Bühne kommt oft eine Menge Sperrmüll zusammen. Der Sperrmüll kann über die Sperrmüllkarte entsorgt werden. Dabei gibt es die „normale Sperrmüllkarte“ mit einer Termin-Wartezeit von 4 Wochen und die Express-Sperrmüllkarte mit einer Termin-Wartezeit von 4 Tagen. Beim Sperrmüll ist darauf zu achten, dass dieser ab 18 Uhr vor dem Tag der Abholung an die Straße gestellt werden darf und 2 Kubikmeter Menge nicht überschreiten darf. Die Sperrmüll-Anforderungskarten gibt es ebenso im SmartIN Stadtteil-Laden.

1 thought on “Abfallsack im Rems-Murr-Kreis für zusätzlichen Müll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.