Das öffentliche Bücherregal in Waiblingen-Süd

Das öffentliche Bücherregal in Waiblingen-Süd ist im Stadtteil-Laden „SmartIN“ zu finden.

Öffentliches Bücherregal
So sieht das öffentliche Bücherregal im SmartIN Stadtteil-Laden in Waiblingen-Süd aus

So funktioniert das öffentliche Bücherregal:

  1. Bürger können eigene Bücher in das Regal stellen, die sie nicht mehr brauchen.
  2. Bürger können kostenlos Bücher aus dem Bücherregal nehmen und lesen.
  3. Der SmartIN Stadtteil-Laden stellt kostenlos die Regal-Fläche zur Verfügung.

Lesen macht Spaß und es ist eine schöne Idee (es gibt bereits sehr viele kostenlose und öffentliche Bücherregale in Waiblingen und ganz Deutschland), dass die Bürger sich die Bücher „austauschen“.

Lesen macht nicht nur Spaß sondern fördert auch die Bildung, stärkt die „sprachliche Gewandheit“ und regt an die eigene Position neu zu sortieren und Lösungen für das eigene Leben zu finden. Aber lesen dient auch der Unterhaltung, sei es bei einem Krimi oder einem Roman. Weiter kann man viele wertvolle Informationen in Fachbüchern und Sachbüchern finden.

Warum gibt es das öffentliche Bücherregal?

Über das öffentliche Bücherregal gibt es in der Wikipedia eine Darstellung über Öffentlicher Bücherschrank, Wikipedia Eintrag zum öffentlichen Bücherschrank. Die Liste aller öffentlichen Bücherregal ist Liste öffentliche Bücherschränke in der Wikipedia.

Besonders interessant ist, dass auch Menschen mit einem kleineren Geldbeutel so an Informationen in Büchern kommen können, denn so manches Fach- und Sachbuch ist sehr teuer und nicht jeder kann es sich leisten. Mit dem öffentlichen Bücherregal kommt die Bildung in jeden Haushalt, egal wie hoch die eigenen finanziellen Möglichkeiten sind.

Der Vorteil vom Bücherregal im Stadtteil-Laden „SmartIN“ zu Freiluft-Bücherschränken ist, dass die Bücher nicht Wind und Wetter ausgesetzt sind. Auch kann man „unter Dach“ in Ruhe in den Büchern stöbern. Eine kleine Sitzecke mit einem Tisch ermöglicht es in Waiblingen-Süd auch sich kurz in die Bücher einzulesen oder auch nur eine bestimmte Information zu suchen.

Für das öffentliche Bücherregal im SmartIN wird ein Bücher-Pate gesucht, der sich darum kümmert die Bücher in Kategorien zu sortieren, Bücher die nicht benötigt werden auszusortieren und immer wieder danach zu schauen, dass das öffentliche Bücherregal in Waiblingen-Süd attraktiv für die Leser bleibt.

Es ist nicht gewünscht, dass einfach „alte Bücher“ aus dem Keller in das Regal gestellt werden, sondern es sollen ganz bewusst nur die Bücher einsortiert werden, die den Lesen auch einen Mehrwert bringen. Gerade Fachbücher und Sachbücher gehören zu den bevorzugten Büchern. Aber auch Krimi und Romane sind sehr gefragt. Die Bücher sollten in einem adäquaten Zustand sein, da das öffentliche Bücherregal kein „Ablageort für Altpapier“ ist sondern vielmehr eine kostenlose und öffentliche Sammlung von „tauschbaren Büchern“. Somit kann man sehr wohl sagen, dass es sich bei dem öffentlichen Bücherregal auch um einen freien Tauschring von Bücher-Liebhabern handelt.

Kommen Sie einfach vorbei und stöbern Sie in den Büchern. Nehmen Sie die Bücher einfach kostenlos mit.
Wie Sie zu uns kommen finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.