Päckchen und Pakete versenden – Preise 2018

Günstig Päckchen und Pakete versenden ab 3,89 Euro innerhalb von Deutschland vom Hermes-Paketshop in Waiblingen.

Zum Hermes-Paketshop:

SmartIN Stadtteil-Laden
Danziger Platz 6
71332 Waiblingen (Anfahrt)

Päckchen und Pakete versenden ist bei Hermes ganz einfach. Es kommt auf die „Größe“ an. Beim Gewicht der Versendung muss man in den meisten Fällen nicht wiegen. Bis 25 kg sind alle Päckchen und Pakete zum Größenpreis inklusive. Es gibt keine 2 kg-Grenze oder 5 kg-Grenze. Im Paketshop bekommt man kostenlos ein „Paket-Maßband“. Hierbei misst man beim Paket die „längste Seite“ + die „kürzeste Seite“ am Stück. Dies ergibt die „Paketgröße“ und danach richtet sich der Preis.

Päckchen und Pakete versenden: Preisliste 2018

Hier ist die Preisübersicht für Päckchen und Pakete:

 OnlinepreisNormalpreis
Hermes Päckchen
Summe aus längster und kürzester Seite bis 37 cm
3,89 €3,99 €
S-Paket
Summe aus längster und kürzester Seite bis 50 cm
4,89 €5,49 €
M-Paket
Summe aus längster und kürzester Seite von 50 bis 80 cm
5,89 €6,79 €
L-Paket
Summe aus längster und kürzester Seite von 80 bis 120 cm
9,99 €10,99 €

Für Sperrgut wird ein Aufschlag von 9,39 Euro berechnet. Um Sperrgut handelt es sich dann, wenn das Paket nicht rechteckig und stapelbar ist. Sperrgut ist es auch, wenn „Teile“ herausschauen bzw. das Paket „unförmig“ ist. Der Aufschlag begründet sich auf Grund der zusätzlichen manuellen „Lagerung“ sowohl im Paketshop als auch in den Hermes-Transportern. Sperrgut-Pakete benötigen einen eigenen Platz um sicher und unbeschädigt am Ziel anzukommen. Das Sperrgut-Paket kann auch auf den „Förderbändern“ oft nicht automatisch sortiert werden und bedarf einer manuellen „Umsetzung“ in der Logistik. Achten Sie daher darauf, dass das Paket „lieber zu gross“ aber dafür rechteckig und stapelbar ist.

Päcken und Pakete versenden: Umweltschutz

Der Umweltschutz spielt bei Millionen von Päckchen und Paketen die transportiert werden eine Rolle. Die „Größe“ ist sehr wichtig. Sie als Kunde können hier den Faktor „Umweltschutz“ maßgeblich und positiv mit beeinflussen.

Grundsätzlich steht der Umweltschutz an erster Stelle.

Wir empfehlen:. Ein kleines Paket ist besser. Mehr Pakete können so in einem Transporter transportiert werden. Weniger Platzbedarf bedeutet, dass weniger Fahrzeuge auf der Strasse fahren müssen. Weniger Stau. Flüssigerer Verkehr. Weniger Fahrzeuge. Schneller voran kommen. Weniger Spritverbrauch.

Sinnvoll ist es daher zum Beispiel, dass für einen Pulli ein möglichst kleines Päckchen verwendet wird. Wenig sinnvoll ist es, wenn Sie ein „riesengroßes Paket“ verwenden. Hierbei versenden Sie hauptsächlich „Luft“. Hier könnte der Hermes-Fahrer 2-3 andere Pakete mitnehmen. Passiert dies öfter, so ist es notwendig einen weiteren Transporter auf die Strasse zu schicken und das nicht nicht umweltfreundlich.

Achten Sie daher bitte darauf, dass beim Päckchen und Pakete versenden die Pakete sinnvoll gepackt und möglichst klein sind.

Päckchen und Pakete versenden Preise Hermes Pakete

Paketshop SmartIN nutzen

Nutzen Sie den SmartIN Paketshop, denn hier sorgen Sie dafür, dass das Ladengeschäft erhalten bleibt. Ihre Sendung kommt dem Stadtteil-Laden zu Gute. Für die Siedlung Waiblingen-Süd wird der Stadtteil-Laden immer wichtiger.

Vorteil SmartIN Stadtteil-Laden mit Paketshop

Eine schnelle Abwicklung, keine große Warteschlange und eine freundliche Bedienung erwartet Sie im SmartIN Stadtteil-Laden. Auch müssen Sie keine Sorge haben, dann Tankstellen-Gerüche wie „Benzin“ und „Öl“ ihr Päckchen oder Paket „parfümieren“. Letztlich kommt Ihr Paket genauso schnell an. Denn die Hermes-Fahrer sammeln tagsüber die Pakete in den Paketshops ein. Sie bringen diese in das nächste Logistik-Zentrum – im Fall von Waiblingen nach Bad Rappenau – zur weiteren Sortierung und Verteilung. Über Nacht geht Ihr Paket an das Verteilerzentrum in der Ziel-Region.

Zu welchem Zeitpunkt der einzelne Paketshop angefahren wird spielt dabei keine Rolle.

Täglich sammelt der Fahrer alle Pakete ein. Die Ablieferung erfolgt zeitgleich im Verteilerzentrum. Seien Sie klug und entspannt und planen Sie lieber einen Tag länger für die „Reise“ ihres Päckchen oder Paketes ein. Dies ist in den meisten Fällen nicht wirklich entscheidend und bringt Ihnen mehr Entspannung. Beim SmartIN Stadtteil-Laden können Sie die Pakete gemütlich bis 18:00 Uhr abgeben – auch am Samstag. Am Dienstag-Nachmittag ist allerdings geschlossen. Nutzen Sie daher den Montag oder Mittwoch bzw. den Dienstag Vormittag um Ihre Versendung im SmartIN Stadtteil-Laden abzugeben.

Tipps:

  • Online-Paketschein verwenden (günstiger)
  • Hermes-App verwenden
  • Paket gut und klein packen
  • Gut verkleben
Statistik zum Paketversand

Im Jahr 2018 werden voraussichtlich über 3 Milliarden Päckchen und Pakete versendet. Im Jahr 2016 waren es bereits 2,95 Milliarden Sendungen. Die Sendungsmenge wird vor allem durch den Online-Handel sich erhöhen. Immer mehr Fahrzeuge liefern die Pakete aus. Dies belastet die Umwelt. Wenn wir zum Beispiel zu Fuß oder mit Bus und Bahn einkaufen gehen bzw. fahren entsteht kaum eine zusätzliche Umweltbelastung. Zusätzliche Auslieferungsfahrzeuge hingegen schon. Besonders drastisch wird es, wenn die Empfänger bei der Ablieferung der Pakete nicht zu Hause sind. Der Fahrer muss dann ihr Paket mehrmals transportieren. Hermes bietet daher die Möglichkeit die Sendung direkt zum Paketshop liefern zu lassen. Innerhalb von 10 Werktagen kann man dann das Paket gemütlich und entspannt abholen. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.